Heiz-Spartips

 

  1. Eine jährliche Wartung Ihrer Heizungsanlage hilft Brennstoff zu sparen. Vereinbaren Sie mit uns einen Wartungstermin, denn auch für Sie haben wir einen Termin frei.
  2. Durch das Absenken der Raumtemperatur um 1 Grad Celsius wird eine Energieeinsparung von ca. 6% erreicht. Auch nur kurzzeitiges Absenken der Raumtemperatur hilft Energie zu sparen.
  3. Die Heizungsanlage sollte mittels einer Regelung (Raum- bzw. witterungsgeführte Regelung), in den Nachtstunden die Raumtemperatur um ca. 5 Grad Celsius absenken.
  4. Nachträglich isolierte Rohrleitungen reduzieren den Energieverlust Ihrer Heizungsanlage um bis zu 50%.
  5. Lüften Sie Ihre Räume durch mehrmaliges tägliches Stoßlüften, denn eine Dauerlüftung (z.B. durch ein auf "Kipp" gestelltes Fenster) bedeutet Energieverschwendung. Vergessen Sie dabei bitte nicht die Heizkörperventile zu schliessen.
  6. Damit die Heizkörper die Wärme an die Raumluft abgeben können, dürfen sie weder durch Vorhänge verdeckt oder durch Möbel zugestellt sein.
  7. Bei der Warmwassertemperatur sollte darauf geachtet werden, dass die Temperatur nicht über 55 Grad Celsius eingestellt ist, da bei höheren Temperaturen im Warmwasserboiler, sowie auch in den Rohrleitungen es vermehrt zu Kalkablagerungen kommt.
  8. Bei vorhandenen Zirkulationspumpen sollte darauf geachtet werden, dass diese zeitabhängig betrieben werden, d.h. in der Zeit, in der kein Warmwasser benötigt wird, sollte diese über eine Zeitschaltuhr abgeschaltet werden.
  9. Der Austausch Ihrer alten, ungeregelten Heizungspumpe, gegen eine Hocheffizienz-Pumpe spart nicht nur Energie, sondern auch Geld. Denn ab dem 01.01.2013 dürfen keine Nassläufer-Umwälzpumpen (externe Pumpen) mehr eingebaut werden. Der Einbau der Hocheffizienzpumpen ist dann vorgeschrieben.

Haenseler GmbH & Co KG - Breniger Str. 11 - 50969 Koeln - + 49 221 - 36 20 72 - Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.